Wein

Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande Pauillac AOC 2015

Artikel-Nr.: 1WE00276
SFr. 149.00
inkl. MWST

Beschreibung

Der aussergewöhnliche Charakter der Weine zeichnet sich durch Eleganz und Finesse aus. Der Anteil an Merlot macht den Wein rund und geschmeidig, die Cabernet Sauvignon geben ihm die Struktur und die Langlebigkeit, die Cabernet Franc sind die Träger der Finesse und die Petit Verdot geben ihm die Frische und Komplexität.

20 Punkte – Da ist unglaublich viel Aromatik und Potenzial drin.
Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Reifes, komplexes Bouquet, das mit vielen dunklen Beeren und mit schwarzen Schokonoten unterlegt ist. Im zweiten Ansatz einen ganz minimalen Hauch von Dörrfrüchten, erste Zedern und Tabaknoten zeigend. Im Gaumen füllig mit einer reifen, intensiven Adstringenz, dazu Noten von Heidelbeeren und schwarzen Johannisbeeren, unglaublich viel Aromendruck im schier bulligen Finale vermittelnd. Mit Lafite der beste Pauillac! Also verdient auch er, wie im letzten Jahr, die Maximalnote. Damit ist Pichon-Lalande auf absolutem Höhenflug. Da ist unglaublich viel Aromatik und Potenzial drin. 2022 – 2055

Bewertungen Jahrgang 2015:
Weinwisser/R.Gabriel: 20 Punkte
Schweiz.Weinzeitung: 19 Punkte
Falstaff: 95-97 Punkte
Vinum: 19.5 Punkte
R. Parker: 95-97 Punkte
J. Suckling: 96-97 Punkte
Tim Atkin: 96 Punkte
Wine Spectator: 97 Punkte
Neal Martin: 95-97 Punkte
The Wine Cellar Insider: 95-97 Punkte

Zusammensetzung: 68 % Cabernet Sauvignon, 29 % Merlot, 2 % Cabernet Franc und 1 % Petit Verdot

Inhalt: 75.0 cl
Alkoholgehalt: 13.5 % Vol.

Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande ist eines der berühmtesten Weingüter von Bordeaux, ist seit 1855 in der Deuxième Grand Crus Classé eingestuft und gehört zu den sogenannten „SUPER SECOND“. Das Weingut erstreckt sich auf rund 75ha. Es befindet sich südlich von Pauillac und grenzt direkt an Château Latour. Im Jahre 2007 übernahm die «Groupe Champagne Louis Roederer» das Weingut und gewährleistet seither, die Kontinuität und Tradition des Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande fortzuführen.